Eine neue Ära der Bedienung

Die Baureihe Fendt 700 erhält, neben der Baureihe Fendt 300, als erste den neuen Fahrerarbeitsplatz.  Neben dem Fahrerplatz gibt es auch viele andere Neuerungen, die wir Euch gerne vorstellen:

  • Verbund aus bis zu 3 Anzeigemöglichkeiten: digitales Dashboard – 12“ Terminal auf der Armlehne – zusätzliches, im Dachhimmel einfahrbares Terminal
  • individuelle Terminalbelegung
  • neuer Multifunktionsfahrhebel mit erweitertem Funktionsumfang
  • flexible Tastenbelegung über den Individual Operation Manager (IOM)
  • Infotainment Paket mit Premium Soundsystem
  • neue durchgängige Bedienphilosophie FendtONE
  • Umsetzung der Abgasstufe V
  • 3. Frontlader-Ventil zum gleichzeitigen Betätigen dreier Funktionen
  • ISOBUS Steckdose auch in der Front
  • analoge und digitale Kameraanschlüsse
  • 62“ Spur möglich
  • neue Bereifungsoption: 480/80 R46
  • zusätzliche Kabinenvariante: Tür rechts + Panorama-Frontscheibe

FendtONE –Überblick-Version Profi + Maximalausstattung

1 - Mehr Anzeigeflächen

  • Digitales 10“ Dashboard: Flexible Anzeige wichtiger Daten wie Bordrechner, Tastenbelegung etc.
  • 12“ Terminal an Armlehne und Dachhimmel: Individuelle Anzeige von Traktorbedienung, Spurführung, ISOBUS-Geräte, Infotainment etc.

2 - Mehr Bedienmöglichkeiten

  • Multifunktionsfahrhebel: 
    mehr frei belegbare Tasten (auch für ISOBUS-Funktionen)
  • 3L Joystick: 
    bis zu 27 Funktionen verteilt auf bis zu drei Bedienebenen (auch für ISOBUS-Funktionen und Bedienung des Frontladers mit einem 3. Ventil)
  • frei belegbare Tasten an der Armlehne
  • keine zusätzlichen Bedienelemente (Terminals, Joysticks) notwendig

3 - Individualisierbar

  • Erstellung von Userprofilen zum Speichern der Einstellungen bei wechselnden Fahrern
  • Vergabe von Adminrechten
  • Freie Belegung von Tasten und optische Rückmeldung zur Vermeidung von Bedienfehlern
  • Individualisierbarkeit der Anzeigeflächen

4 - Einfache Bedienung

  • Alle Bedienelemente zentral an einem Ort
  • Intuitive Bedienung (ähnlich wie bei Smartphones und Tablets)
  • Flache Menüstruktur zum einfachen Finden einzelner Funktionen

5 - Zukunftssicher

  • Große Speicherkapazität
  • Mehr Schnittstellen
  • Hohe Konnektivität

Welche Ausstattungslinien gibt es beim Fendt 700 Vario Gen6?

Die Baureihe Fendt 700 ist in 4 Ausstattungsvarianten erhältlich die in je zwei Settings konfigurierbar sind:

3 Ausstattungsvarianten: Power, Power+, Profi & Profi+
6 Modelle: 714 – 716 – 718 – 720 – 722 – 724

Logo Ausstattungsvariante POWER

Ausstattung Power

  • Multifunktionsfahrhebel mit 13 frei belegbaren Tasten
  • 12“ Terminal
  • digitales 10“ Dashboard
  • Hydraulikpumpe 109 l/min max. 4 Zusatzsteuergeräte

Optional u. a.

  • Hydraulikpumpe 152 l/min
  • Frontkraftheber Kat. 2
Logo Ausstattungsvariante POWER+

Mehrausstattung Power+
+ Spurführung Basispaket inkl. Fendt Guide

Optional u. a.

  • Contour Assistant
  • Agronomie Basispaket inkl. Fendt Connect
  • Maschinensteuerung Basispaket zur Steuerung von ISOBUS Anbaugeräten
Logo Ausstattungsvariante PROFI

Mehrausstattung Profi
+ zwei Rockerpaare (Linearmodule) zur Bedienung der Hydraulikventile

Optional u. a.

  • Terminal 12“ Dach
  • Infotainment Paket + 4.1 Soundsystem
  • Telemetrie Basispaket inkl. Fendt Connect
  • Maschinensteuerung Basispaket zur Steuerung von ISOBUS Anbaugeräten
Logo Ausstattungsvariante PROFI+

Mehrausstattung Profi+
+ Spurführung Basispaket inkl. Fendt Guide
+ Agronomie Basispaket inkl. Fendt Task Doc
+ Telemetrie Basispaket inkl. Fendt Connect
+ Maschinensteuerung Basispaket zur Steuerung von ISOBUSAnbaugeräten

Optional u. a.

  • VariableRateControl (VRC)
  • Section Control
  • Contour Assistant
  • TI Auto

Power Setting 1

Detailansicht Fendt 700 Vario Gen6 Power Setting 1

ohne Kreuzschalthebel ein Rockerpaar
(Linearmodul) zur Bedienung der
Hydraulikventile

Power+ Setting 1

Detailansicht Fendt 700 Vario Gen6 Power+ Setting 1

Kreuzschalthebel ein Rockerpaar
(Linearmodul) zur Bedienung der
Hydraulikventile

Profi Setting 1 & Profi+ Setting

Detailansicht Fendt 700 Vario Gen6 Profi und Profi+ Setting 1

1Kreuzschalthebel zwei Rockerpaare
(Linearmodule) zur Bedienung der
Hydraulikventile

Power Setting 2

Detailansicht Fendt 700 Vario Gen6 Power Setting 2

Kreuzschalthebel kein Rockerpaar
(Linearmodul) zur Bedienung der
Hydraulikventile

Power+ Setting 2

Detailansicht Fendt 700 Vario Gen6 Profi+ Setting 2

3L Joystick ein Rockerpaar
(Linearmodul) zur Bedienung der
Hydraulikventile

Profi Setting 2 & Profi+ Setting 2

Detailansicht Fendt 700 Vario Gen6 Profi und Profi+ Setting 2

3L Joystick zwei Rockerpaare
(Linearmodule) zur Bedienung der
Hydraulikventile

Produktanfrage

  • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage verwendet. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.